Buchungskonditionen Escort Damen für Bergisch-Gladbach

Ihr Escortservice in Bergisch Gladbach, dem Mittelzentrum im Rheinisch-Bergischen Kreis

Die heutige Stadt Bergisch Gladbach in Nordrhein-Westfalen entstand aus einer Fusion mit der Stadt Bensberg und der Ortschaft Schildgen. Nach der Zusammenlegung am 1. Januar 1975 im Rahmen der Gebietsreform stieg die Einwohnerzahl im Lauf der folgenden Jahre über 100.000 Menschen, sodass die an Köln grenzende Stadt jetzt als Großstadt gilt. Trotzdem hat sich die Gemeinde einen liebenswerten Charakter erhalten: Das Leben ist weniger anonym, viele Veranstaltungen und Volksfeste laden zu gemütlichen und erholsamen Momenten ein. Auch das Sportangebot und die kulturellen Ereignisse können sich sehen lassen. Wer in der Stadt östlich des Rheins zu Hause ist, freut sich über Lebensqualität und genießt die für Nordrhein-Westfalen typische Lebensfreude. Als Gast oder auch Ortsansässiger können Sie mit einem stilvollen Begleitservice die bekannten und versteckten Seiten der Stadt erkunden! Mit einer attraktiven Escort Dame als Begleitung erleben Sie wunderbare Momente, die Ihnen stets in guter Erinnerung bleiben.

Interessantes aus der Geschichte für Sie und Ihre Escort Dame Bergisch-Gladbach

Erste Aufzeichnungen stammen aus dem Jahr 1271. Damals hieß die Ansiedlung noch Gladebag, der spätere Name ist bereits erkennbar. Der Ort gehörte zum Herzogtum Berg. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts kam das Gebiet unter französische Herrschaft, kurz darauf wieder zurück zum Großherzogtum Berg und schließlich zu Preußen. Der Name entwickelte sich zu Gladbach. Wichtig war jetzt eine Unterscheidung zu Mönchengladbach, sodass der Zusatz Bergisch als Unterscheidungsmerkmal offiziell zugefügt wurde. In den Jahren 2014 und 2015 fanden archäologische Ausgrabungen statt. Nun konnte die Geschichte der Stadt um mindestens weitere 1000 Jahre zurück datiert werden, denn die Funde brachten römische Kalkbrennöfen aus dem ersten Jahrhundert nach Christus ans Licht.

Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten

Nehmen Sie sich Zeit und starten Sie mit Ihrer Escortdame zu einer kleinen Stadtführung! Das Rathaus ist nach den Plänen des Architekten Gottfried Böhm erbaut. Er integrierte das Rathaus im Stadtteil Bensberg als Neubau in die alte Burganlage. Das Projekt war zu Beginn umstritten, die Bevölkerung gab dem Bauwerk den Beinamen "Affenfelsen". Heute gilt das Rathaus als Wahrzeichen Bergisch Gladbachs, es ist weit über die Region hinaus bekannt. Vom selben Architekten stammen auch die katholische Herz-Jesu-Kirche, die im Stadtteil Schildgen liegt, das Bürgerhaus Bergischer Löwe und das Kinderdorf Bethanien im Stadtteil Refrath. Das älteste Bauwerk im gesamten Rheinisch-Bergischen Kreis ist die Taufkirche in Refrath. Die Kirche wurde auf den Fundamenten einer Holzkirche aus dem 9. Jahrhundert errichtet.

Schlösser und Burgen runden den Reigen der Sehenswürdigkeiten ab. Das Schloss Bensberg wurde zu Beginn des 17. Jahrhunderts von dem venezianischen Architekten Matteo d'Albert erbaut. Es diente dem Kurfürsten Jan Wellem als Jagdschloss. In dem Schloss ist heute ein Hotel untergebracht. Lohnenswert ist auch ein Abstecher zum Schloss Lerbach in Sand oder zur Burg Zweiffel. Im Stadtteil Herrenstrunden liegt die Malteser Komturei, der Verwaltungssitz des Johanniterordens. Das Gebäude mit der eindrucksvollen Architektur gehört zu den Bergisch Gladbacher Baudenkmälern.

Zurück in die Stadtmitte: Wenn Sie sich für Kunst interessieren, finden Sie in der Villa Zanders mit der integrierten städtischen Galerie viele interessante Ausstellungsstücke. In der Villa haben der Altenberger Dom-Verein und die Papiergeschichtliche Sammlung Zanders ihren Platz. Sehenswert sind auch die Museen, die mit dem Papiermuseum Alte Dombach, dem Kindergartenmuseum Nordrhein-Westfalen, dem Bergischen Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe und dem Schulmuseum einen weiten Bogen spannen. Entdecken Sie auch die Umgebung! Bis Köln oder Leverkusen sind es nur wenige Kilometer. Sollte das passende Ausflugswetter ausbleiben, können Sie eines der zahlreichen Bäder entdecken. Das AGGUA in Troisdorf, das Badino in Overath oder das Freizeitbad CaLevornia in Leverkusen bieten grenzenlosen Wasserspaß!

Ihr Bergisch-Gladbach Escort Service mit Stil und Niveau

Sie wünschen sich eine gebildete Gesprächspartnerin, die über ein sicheres Auftreten verfügt und auch mit optischen Vorzügen punktet? Der Begleitservice bei Actrice zeigt Ihnen die Escort Dame, die Ihren Erwartungen voll und ganz entspricht. Verbringen Sie angenehme Stunden mit sinnlichem Touch, gehen Sie gemeinsam aus oder genießen Sie innige Momente der Zweisamkeit. Der Bereich Escort hat mittlerweile einen guten Ruf, die früheren "Anzüglichkeiten" gehören zum Glück der Vergangenheit an. Ob Sie auf Geschäftsreise sind und sich die einsamen Abendstunden ein wenig verschönern möchten oder als gebürtiger Bergisch Gladbacher ein Erlebnis mit Stil und Leidenschaft suchen, wie bei einer Begleitagentur hat die Werbeplattform für Sie die passende Partnerin auf Zeit. Übrigens: Auch für Paare steht der ausgezeichnete Escort Service zur Verfügung. Wagen Sie das Ungewohnte - Sie werden es nicht bereuen! In der Stadt in Nordrhein-Westfalen bieten sich Ihnen viele Möglichkeiten. Ausgehen, elegante oder rustikale Restaurants besuchen, die Kulturszene erleben - so vergeht die Zeit wie im Flug.

Auszeichnungen für die Sterne-Küche - ein Genuss für Sie und Ihre Bergisch-Gladbach Escort Dame

Hätten Sie vermutet, dass in einer nordrhein-westfälischen Stadt gleich mehrere Köche mit hervorragenden Leistungen ausgezeichnet wurden? Der Restaurantführer Gault-Millau würdigte die Leistungen des Kochs Joachim Wissler im Restaurant Vendôme mit drei Sternen. Dieter Müller wurde ebenfalls mit drei Sternen ausgezeichnet. An den Koch Nils Henkel ging eine weitere 3-Sterne-Vergabe. Das Restaurant Vendôme ist einen Besuch wert, die gehobene Küche bietet außergewöhnliche kulinarische Kompositionen in einem besonderen Ambiente. Sie finden das Restaurant und das Grandhotel Althoff im Schloss Bensberg. Ihre Begleitung können Sie damit mit Sicherheit beeindrucken! Das Restaurant von Henkel schloss zu Beginn des Jahres 2015.

Die weiteren Restaurants brauchen sich ebenfalls nicht zu verstecken. Urig und gemütlich ist zu Beispiel das Restaurant "Dröppelminna Schramm" in Herrenstrunden 3, das in einem charmanten Ambiente feine Leckereien wie Bouillabaisse, Perlhuhn und Rillettes serviert. In der Malteser Komturei genießen Sie die Aussicht auf den See und lassen sich mit edlen Spezialitäten verwöhnen. Das angeschlossene Hotel bietet Ihnen gehobenen Übernachtungskomfort. Wer die bodenständige Küche und ein zwangloses Ambiente liebt, ist im "alten Pastorat" richtig. Das Lokal befindet sich Am Alten Pastorat 2.

Zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten sorgen für einen angenehmen Aufenthalt. Das "Goethehaus" am Markt 3 stammt aus dem 18. Jahrhundert, bietet aber zeitgemäßen Komfort. Im "Romantik Waldhotel Mangold", Am Milchbornbach 39, wohnen Sie in einem traditionellen Fachwerkhaus in sehr idyllischer Lage. Das Hotel "Malerwinkel" am Burggraben 6 ist ebenfalls in schöner Fachwerkarchitektur untergebracht.